Einreisebestimmungen nach Österreich, gültig seit 25. Dezember 2021

Bei Einreise aus sämtlichen Staaten gilt 2G+ (geimpft oder genesen sowie max. 72 Stunden altes PCR-Testergebnis)

Booster-Impfung befreit von PCR-Testpflicht

Vollgeimpfte mit einem gültigen Genesungsnachweis sind auch von PCR-Testpflicht befreit

Kinder (0-12 Jahre) sind ausgenommen

Ohne Booster-Impfung oder PCR-Test: PTC-Registrierungspflicht und zehntägige Heimquarantäne (Freitesten ab dem 5. Tag möglich), gilt auch für mitreisende Kinder.

Staatsbürger*innen, EU-/EWR-Bürger, Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in einem EU-/EWR-Staat ohne gültigen 2G-Nachweis (ungeimpft bzw. ohne Booster-Impfung)

PTC-Registrierungspflicht und zehntägige Heimquarantäne (Freitesten ab dem 5. Tag möglich), gilt auch für mitreisende Kinder.

Pendler

3G-Nachweis  (geimpft, genesen oder innerhalb von 72 Stunden PCR-getestet)

Transit durch Österreich

Flughafentransit sowie Durchreise ohne Zwischenstopp mit Auto, Bahn oder Bus uneingeschränkt möglich.

Weitere Informationen und Details zur novellierten Einreiseverordnung finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten und des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Quelle: https://www.bmeia.gv.at/oeb-warschau/reisen-nach-oesterreich/coronavirus-covid-19-und-reisen/